Facility Specialist

Job description

Hauptverantwortlichkeiten:

  • Aktives Bewirtschaften der gesamten Gebäudetechnik und regelmässige Überprüfung des Status und entsprechende Berichterstattung.
  • Verwaltung der technischen Aspekte des Gebäudes einschliesslich Energiekontrolle und Aufrechterhaltung des Effizienzprogramms.
  • Tägliche Kontrolle aller HLK-Anlagen und entsprechende Wartung. Bei Schäden/Ausfällen entsprechende Koordinierung mit den zuständigen Auftragnehmern.
  • Überwachung von Wartungsverträgen im Bereich Gebäude/Sicherheit.
  • Unterstützende Aufgaben wie das Auffüllen von Verkaufsautomaten, Druckern, Warenlieferungen.
  • Wartung des Sicherheitssystems und Bereitschaft bei Alarmen/Störungsbeseitigung mit dem externen Sicherheitsunternehmen.
  • Verwaltung von Wartungsprojekten und Wartungsarbeiten.
  • Administrative Abwicklung des Tagesgeschäfts.
  • Mitwirkung/Beteiligung an verschiedenen Facility-/Sicherheitsprojekten.
  • Ad-hoc-Unterstützung für den Facility Manager.
  • Stellvertretung für den Facility Generalist

Job requirements

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in einer ähnlichen Position (idealerweise in der Pharma- oder Fertigungsindustrie).
  • Sie haben das CFC-Diplom im Bereich Gebäudetechnik (z.B. elektrische Anlagen) erworben.
  • Sie sind deutscher Muttersprache oder beherrschen diese fliessend (Niveau C1/C2) und verfügen über Französischkenntnisse (Niveau B1/B2). Englischkenntnisse sind von Vorteil.
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse im Bereich der Gebäudeinstandhaltung und sind daran interessiert, Ihren Horizont in dieser Hinsicht zu erweitern.
  • Sie verfügen über vertiefte Kenntnisse in den Bereichen HLK (Heizung, Lüftung, Klima) und Sicherheitssysteme (Videoüberwachung, Zutrittskontrolle und Alarm).
  • Ausgeprägte Begeisterung für den Schutz der Umwelt.
  • Sie haben einen Führerschein (B) und besitzen ein Fahrzeug.
  • Sie wohnen in unmittelbarer Nähe (max. 20 Autominuten) zum Breitling-Hauptsitz in Grenchen.
  • Kenntnisse von ERP-Systemen wie SAP sind von Vorteil, aber kein Muss.
  • Das Wichtigste: Sie haben Spass an der Arbeit und sind offen für Veränderungen.
  • Eintrittstermin: so bald als möglich